SPD wanderte zum Abschluss der Sommerferien rund um Ulrichstein

Veröffentlicht am 08.09.2014 in Presse

Leichter Nebel wich bereits schon kurze Zeit nach dem Start vom Ulrichsteiner Marktplatz und bei bestem Sonnenschein und spätsommerlich angenehmen Temperaturen absolvierten am Sonntagmorgen etwas über ein Dutzend Wanderer die rund acht Kilometer lange „Sparkassen-Runde“. Eingeladen dazu hatte der SPD-Unterbezirk Vogelsbergkreis und der SPD-Ortsverein Ulrichstein Freunde und Mitglieder der Partei, um zum Abschluss der Sommerpause noch einmal die Politik beiseite zu schieben und den Vogelsberg in seiner ganzen Schönheit zu genießen. Die Strecke führte am Ferienpark „Burgblick“ und der Ohmquelle vorbei in Richtung Kienholz. Nach Überquerung der Landesstraße zwischen Helpershain und Ulrichstein ging es an der alten „Wannhof-Linde“ vorbei zum Eckmannshain und anschließend zum Ausgangspunkt zurück.

„Wir sind auf einer wundervollen und Strecke durch schönste Landschaften, über Wiesen und durch den Wald, vielen Wanderern begegnet, die den Vogelsbergkreis rund um Ulrichstein zu Fuß erkundet haben“, schwärmte SPD-Unterbezirksvorsitzender Swen Bastian von der Tour. 

Beim Abschluss der Wanderung mit einem gemeinsamen Mittagessen im Ristorante Ätna in Ulrichstein wurde deutlich, dass die Wanderung bei den Teilnehmern so gut angekommen war, so dass die Organisatoren spontan entschieden, eine nächste Etappe durch den Vogelsberg zu planen.