Jahresrückblick 2018

Veröffentlicht am 24.12.2018 in Allgemein

Liebe Freundinnen und Feunde der SPD - Ulrichstein,

ein spannendes und ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Mit der GroKo in Berlin startete das Jahr. Es folgten Zank, Streit und die Erfolge wurden von den Bürgerinnen und Bürger nicht wahrgenommen. Es  kam, was kommen musste, die Landtagswahlen in Bayern und Hessen führten zu einer herben Niederlage für unsere Partei. Was mich persönlich am meisten schmerzt, ist die Tatsache, dass es Swen trotz hohem persönlichem Einsatz nicht in den Hessischen Landtag geschafft hat. Schade! Was bleibt ist die Feststellung, dass mit Gegenwind aus Berlin keine Landtagswahleen gewinnen kann. Was aber auch richtig ist, wir müssen jetzt nach vorne schauen und unsere Partei mutig neu ausrichten.

Mindestlohn von 12€/Stunde, weitestgehende Abschaffung von Zeit- und Leiharbeitsverträgen, schnelles Internet und Mobilfunkversorgung als Grundrecht für alle, einen öffentlichen Personennahverkehr der uns schnell in die Städte bringt, Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, gerechte Rente von man leben kann, stärkere Besteuerung großer Unternehmen (z.B. Apple, Facebook, Starbucks, ..) und vermögender, ...

Euch fallen bestimmt auch noch einige Themen ein, die die SPD aufgreifen sollt. Lasst es mich wissen, was euch beschäftigt! jetzt gilt es gemeinsam und entschlossen in der Zukunft diese Themen anzugehenund von Ulrichstein aus zu unterstützen.

Bis dahin, wünsche ich euch eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2019. Ich freue mich auf die ZUsammenarbeit mit euch.

Karl Weisensee

 

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden